home/eggevolk > Aktivitäten 2008 > "Haus zur Egge" 30./31.08.2008

"Haus zur Egge" 30./31.08.2008


Unser Lager fand seinen Platz auf einer kleinen sehr idyllischen Wiese hinter dem Altenheim.




















Musik war natürlich auch ein Thema.
Ritter Gunther ließ sich das Innenleben der Orgel genauestens erklären.



Die Gäste/Angehörigen kamen, das Wetter war herrlich. Die Senioren (und wir) hatten ihre Freude.













































Ritter Gunther erzählt über das Mittelalter, das Eggevolk und das Bogenschießen.







Das Bogenschießen kam nicht zu kurz...













Die Großen hatten ebenso ihren Spaß...













Gerne ließ man sich mit dem Eggevolk fotografieren.



















Hausmeister Herr Brand hatte an diesem schönen Tag das besondere Vergnügen als Einziger mit der mittelalterlischen Armbrust schießen zu dürfen und zu können. Wir hoffen, es hat ihm gefallen und bedanken uns für seine Hilfe und Engagement vor, während und nach dem Fest.











An diesem Punkt bedanken wir uns bei Allen, die uns als Eggevolk zu diesem Fest eingeladen haben.

Einen solchen Dank an uns hätte es nicht bedurft. Dank genug für uns war die Freude der Senioren zu sehen und wie sie Anteil am Treiben im Lager nahmen.

Wir sind tief beeindruckt von den Pflegekräften und Helferinnen und Helfer im "Haus zur Egge", sowie natürlich den Senioren, die einen angemessenen Lebensabend verdient haben. Wir freuen uns, dass sie diesen im "Haus zur Egge" gefunden haben.



Habt Dank für diese schönen Stunden!