home/eggevolk > Fundstücke aus dem Internet > Top Ten der schönsten Burgen

Top Ten der schönsten Burgen


Die Wartburg ist die schönste

Unter 55 Burgen in Mitteldeutschland konnten Sie für ihren Favoriten voten. Auf Platz eins kam die Wartburg, Olaf Berger stellt in der Sendung die zehn meistgewählten vor.




Sie stehen auf schroffen Felsen, hoch über dem Tal, an steilen Hängen oder zumindest auf aufgeschütteten Hügeln: die Burgen. Meist kann man sie nur über eine Zugbrücke betreten. Sie dienten vornehmlich dem Schutz und waren erst in zweiter Linie Wohnraum. Der stolze Bergfried bot der Burgbesatzung Schutz vor dem nahenden Feind. Der musste aber erst einmal die dicken Mauern mit ihren Zinnen, die Wachtürme und die Vorburg bewältigen. Fast alle Burgen waren von Wällen oder Wassergräben umgeben. In der Burg gab es Wohnbauten, eine Kirche, das Verließ und den Burghof. Blütezeit der Burgen in unseren Breiten war das Hoch- und Spätmittelalter. Sie waren fast eine kleine Stadt. Mitteldeutschland ist reichlich gesegnet mit diesen steinernen Zeugen der Vergangenheit. Sogar ein ganzer Landkreis, der Burgenlandkreis, ist nach ihnen benannt. Burgen gehören zu den spannendsten Orten unserer Geschichte.
 
Die TOP TEN der Burgen in Mitteldeutschland
Platz 1: Die Wartburg
Platz 2: Die Burg Stolpen
Platz 3: Die Burg Kriebstein
Platz 4: Die Neuenburg
Platz 5: Die Osterburg Weida
Platz 6: Die Burg Falkenstein
Platz 7: Die Wasserburg Egeln
Platz 8: Die Burg Ranis
Platz 9: Die Burg Normannstein
Platz 10: Die Burg Elsterberg


Im Auge des Betrachters gibt es sicherlich Burgen, die schöner sind.

Gefunden:
Link mdr