Konkavelite

Mandelspeise - mittelalterlicher Klassiker

Ein konkavelite
Zu einer schüzzeln ze machen. man sol nemen ein phunt mandels. und sol mit wine die milich verstozzen. und kirsen einphunt. und slahe sie durch ein sip. und tu die kirsen in die milich.und nim eine vierdung rises, den sol man stozzen zu mele. und tu dazin die milich. und nim denne ein rein smaltz oder spec. unde smeltzedaz in einer phannen. und tu dar zu ein halbe mark wizzes zuckers.und versaltz niht, und gibz hin.

300 g Mandel(n), geschälte
Liter Wasser (alternativ 500 ml Wasser und 500 ml Wein)
100 g Puderzucker
500 g Kirschen
80 g Mehl (Reismehl)
30 g Haferflocken, feine
EL Honig
EL Butter
150 g Zucker
Tasse Sahne

Um eine Mandelmilch zu machen, zerstößt man die geschälten Mandeln sehr fein im Mörser (oder in der Mühle) und gibt sie in eine Schüssel. Die Milch aufkochen. Mandeln dann mit der kochenden Milch so lange verrühren, bis die Masse cremig ist.
Alternative: Für die einfachere Variante 1 Liter Milch in einem Topf langsam erwärmen und darin 250 g Marzipanrohmasse darin auflösen.
Die Mandelmilch mit dem Reismehl und den Haferflocken andicken und mit dem Honig süßen.

Die Kirschen entsteinen und in einem Topf mit etwas Wasser kochen. Nimmt man Kirschen aus dem Glas, sollten die Kirschen mit der Flüssigkeit in einen Topf gegeben und die Flüssigkeit etwas eingekocht werden. Anschließend die Kirschen durch ein Sieb passieren oder im Mixer pürieren.

Die Kirschen in die Mandelmilch geben, gut umrühren und noch ein wenig köcheln lassen. In eine Schüssel geben und die gehobelten Mandeln unterheben. Für ca. 5 Stunden kaltstellen.

Kurz vor dem Servieren die Butter und den Zucker in eine Pfanne geben und den Zucker karamellisieren lassen (aufpassen das der Zucker nicht zu braun wird, sonst wird er bitter). Mit der Sahne ablöschen. Falls das Karamell stockt, die Sahne bei kleiner Hitze so lange weiter rühren, bis sich das Karamell wieder aufgelöst hat.