Krumme Krapfen

" Zu Krummen Krapfen wie Hufeisen sollst du guten Käse reiben, und nimm halb soviel Mehl und schlag Eier daruter, daß es sich umso besser aufrollen läßt, und würze es genug. Und roll es auf einem Brett aus, daß es wie Würste wird. Daraus mach dann krumme Krapfen wie Hufeisen, die werden sehr gut und sind sehr gesund, und man soll sie in Schmalz backen."

Neuzeitliches Rezept für 4 Personen:
200g geriebenen Käse (Emmentaler, Raclett oder Gouda),
200g Mehl,
4 Eier,
Pfeffer aus der Mühle, Salz, Pfeffer,
150g Schmalz oder 1/2 l Öl zum Ausbacken.

Neuzeitliche Zubereitung:
Den geriebenen Käse mit dem Mehl, den Eiern und den Gewürzen zu einem festen Teig verkneten. Den Teig zu kleinen Hufeisen formen und im heißen Schmalz ausbacken. Heiß servieren.