Stockbrot


Zutaten:
400 g Mehl
1/2 TL Salz
2 TL Backpulver
50 g Margarine
1/8 Liter Milch

3 Portionen - 613 Kcal pro Portion

* - 10 min Zub. - 15 min Ges.

Stockbrot kann man nicht nur am Lagerfeuer, sondern auch beim Grillen über offener Flamme oder im Winter am Kamin zubereiten. Der Teig läßt sich ohne viel Aufwand vorbereiten. Benötigt wird ein etwas dickerer Stock (Zweig), dessen Rinde im oberen Bereich abgeschält werden sollte. Für den Stockbrot Grundteig Mehl mit Salz und Backpulver vermischen. Margarine solange darunter kneten, bis ein krümeliger Teig entsteht. Milch zufügen und so lange weiterkneten, bis der Teig geschmeidig, aber fest wird. Kleine Teigstücke abteilen, zu ca. 15 cm langen Rollen formen und spiralförmig überlappend um die Stöcker wickeln. Jeder hält sein Stockbrot selber in die Flamme. Die Stockbrote in ca. 5 Min. knusprig backen. Den Stock mit dem Brotteig dabei drehen. Aber nicht zu schwarz werden lassen. Das Stockbrot sollte eine hellbraune Farbe bekommen. Das Stockbrot etwas abkühlen lassen, vom Stock abziehen und gleich essen.